Corona-Hilfe Mahlberg

Die Welt erlebt gerade eine der größten Krisen seit dem zweiten Weltkrieg wie unsere Bundeskanzlerin in ihrer Ansprache erläutert ​[1]​. In diesem Zusammenhang zeigt sich nun, wie wichtig Digitalisierung ist. Moderne Technik ermöglicht es vielen Arbeitnehmern von Zuhause zu arbeiten. Einige Anbieter stellen inzwischen ihre Lösungen wegen der Corona-Pandemie sogar kostenlos zu Verfügung ​[2]​. Um das Virus zu stoppen sind wir alle gezwungen unser bisheriges Verhalten komplett zu ändern. Jeder ist angehalten seine sozialen Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, um weitere Ansteckungen zu verhindern. Wie dramatisch die Lage ist, zeigen die Bilder aus Italien, Frankreich und Spanien. Man kann aktuell nur hoffen, dass die bei uns getroffenen Maßnahmen bald Wirkung zeigen.

Nachbarschaftshilfe

Viele Menschen sind nun Zuhause und der/die ein oder andere frägt sich nun, kann ich helfen oder unterstützen? Mittlerweile organisieren sich viele Bürgerinnen und Bürger in Nachbarschaftshilfen. Eine Möglichkeit sich digital zu organisieren, Hilfe anzubieten und Hilfegesuche aufzugeben, bietet die Plattform nebenan.de. Die Website scheint Aufgrund des großen Interesses sehr ausgelastet zu sein, dennoch habe ich es geschafft mich zu registrieren und meinen Account zu verifizieren. Aktuell existiert für Mahlberg leider noch keine Nachbarschaft, deshalb mein Aufruf an alle die Hilfe anbieten wollen oder benötigen, bitte registriert euch.

Die Nachbarschaft muss durch die Moderatoren von nebenan.de noch aktiviert werden.

Über folgenden Einladungslink könnt ihr der Nachbarschaft beitreten:

https://nebenan.de/register/gagka-dezdo

Bis die Nachbarschaft aktiviert ist, möchte ich meine Hilfe auch über meine Webseite anbieten. Wer beispielsweise Hilfe beim Einrichten seines Home-Office Arbeitsplatz benötigt, kann sich gerne bei mir melden. Ich helfe und unterstütze bei sämtlichen Computerfragen. Egal ob Software- oder Hardwareprobleme. Mit der Software TeamViewer kann ich mich einfach auf jeden beliebigen Rechner oder auch auf ein Smartphone schalten und aus der Ferne helfen.

Schreibt mir eine Nachricht über das Kontaktformular auf der Startseite meiner Homepage mit einer Info wie ich euch erreichen kann.

Spendenaktion Ortenau Klinikum

Und noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss. Das Ortenau Klinikum hat eine Spendenaktion gestartet.

Unsere Ärztinnen und Ärzte, unsere Pflegenden gehen in diesen Tagen und Wochen bis an ihre Grenzen und darüber hinaus. Diesen Menschen, die an unseren Standorten hochkonzentriert und mit vollem Einsatz arbeiten, gilt unser Dank. Sie sind unsere Helden im Kampf gegen das Virus, geben tagtäglich alles, um Menschen zu helfen, Leben zu retten und das Virus zu besiegen.

https://www.ortenau-klinikum.de/aktuelles/fight-corona

Lasst uns diese Menschen durch eine Spende unterstützen. Liebe Grüße an alle und bleibt gesund!

Weitere Tipps rund um die CORONA-Pandemie

  1. [1]
    A. Merkel, “Ansprache der Kanzlerin,” bundesregierung.de, 18-Mar-2020. [Online]. Available: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ansprache-der-kanzlerin-1732108. [Accessed: 21-Mar-2020].
  2. [2]
    J. Brien, “Coronavirus: Teamviewer kannst du jetzt inoffiziell auch beruflich gratis nutzen,” t3n – digital pioneers, 18-Mar-2020. [Online]. Available: https://t3n.de/news/coronavirus-teamviewer-beruflich-1262679/. [Accessed: 21-Mar-2020].