Nada Surf – Freiburg Jazzhaus 16. November 2012

Am 16. November 2012 war ich zusammen mit meiner Freundin im Jazzhaus in Freiburg bei einem Konzert der amerikanischen Indie-Rock Band Nada Surf. Neben ihrem aktuellen Album spielten Sie zahlreiche Hits aus ihren 7 Studioalben und rockten das kleine Jazzhaus für ganze 2 Stunden. Als Main-Support hatten Sie die englische Band The Tall Ships mit an Bord, die ihr aktuelles Album “Everything Touching” vorstellten. Ein sehr gelungener Start wie ich finde, von den Jungs wird das bestimmt nicht das letzte gewesen sein was man hören wird. Beim Song “No Snow On The Mountain” von Nada Surf bedankte Sich Matthew bei allen die Klima- oder Umweltwissenschaften studieren und sich für dessen Schutz einsetzen. Der Schlagzeuger Ira Elliot fiel vor allem durch seine mit LED-Beleuchtung blinkende Spielzeugpistole auf. Daniel Lorca scheute nicht davor mal eben vor dem Konzert durchs Jazzhaus zu laufen und mit dem ein oder anderen Fan ein Bild zu machen. Matthew Caws, der Frontman von Nada Surf twitterte nach dem Konzert: “freiburg, that was nuts! you made this band very happy ” und das wars in der Tat.

Hinterlasse ein Kommentar