Rohstoffreichtum in Afghanistan nichts Neues

© TU Freiberg

© TU Freiberg

Die letzten Wochen ging es durch nahezu alle Medien. Man habe riesige neue Rohstoffvorkommen in Afghanistan entdeckt. Dabei stellt ein ein deutscher Geologe jetzt klar, dass es entgegen vieler Meldungen keine Neuuntersuchungen vor Ort gegeben habe. Der Rohstoffreichtum der Region sei schon seit langem bekannt, die Ausbeutung der Lagerstätten aber wirtschaftlich und politisch noch nicht lohnend.
Den ganzen Artikel gibt es auf scinexx.de: Rohstoffreichtum in Afghanistan nichts Neues

Hinterlasse ein Kommentar