Neue Pioniere – Kampagne der TU Freiberg

Die TU Bergakademie Freiberg hat eine Kommunikationskampagne „Zeit für neue Pioniere“ gestartet, eine gut gemachte Marketingkampagne wie ich finde, das Abiturienten zum Studieren naturwissenschaftlicher Fächer animieren soll. Die abgebildeten „neuen Pioniere“ sind echte Studierende der TU Bergakademie und erinnert im Desgin an Filmplakate.

neuepioniere.de

In einer Mischung aus fotografischen und digitalen Elementen wird die magische Welt der Naturwissenschaft und Technik spürbar,“ ist der Kanzler der Universität, Dr. Andreas Handschuh, begeistert. „Die Fachbegriffe aus verschiedenen Studienfächern ergänzen sich mit den Bildmotiven in einer augenzwinkernden Zweideutigkeit, die den Betrachter neugierig macht.“

Auf Großflächen sind Freiberger Studierende als visionäre Entdecker und mutige Vorreiterinnen inszeniert, die sich selbstbewusst den Herausforderungen der Zukunft stellen. Auf den Einsatz professioneller Models wurde dabei bewusst verzichtet. Im Mittelpunkt der neuen Kommunikationskampagne steht zunächst eine Plakataktion, die ab sofort in verschiedenen Bundesländern startet. Sie wird durch Postkartenaktionen, Anzeigen in Printmedien und weitere interaktive Module im Internet ergänzt. Unter dem Motto „Zeit für neue Pioniere“ werden Abiturienten so eingeladen, ein Studium in Freiberg aufzunehmen. Das Team der Studienberatung wird zusätzlich mit einem Infomobil im Kampagnendesign bundesweit Gymnasien besuchen.

Quellen:

Eine Antwort zu “Neue Pioniere – Kampagne der TU Freiberg”

Hinterlasse ein Kommentar