Zeitreisen – Videos einer anderen Welt

Die Zeit, wieso erleben wir sie immer gleich, was bestimmt ihre Geschwindigkeit und wie sähe unsere Welt aus, würde sie anders verlaufen? Zumindest die letzte Frage wird in den Videos anschaulich. Seit Einstein wissen wir das die Zeit keine universelle Naturkonstante ist sondern mit dem Raum zur Raumzeit verknüpft ist.

Durch die Entdeckungen im Zusammenhang mit der Relativitätstheorie musste der newtonsche Begriff der absoluten Zeit aufgegeben werden. So beurteilen Beobachter, die sich relativ zueinander bewegen, zeitliche Abläufe unterschiedlich. Das betrifft sowohl die Gleichzeitigkeit von Ereignissen, die an verschiedenen Orten stattfinden, als auch die Zeitdauer zwischen zwei Treffen zweier Beobachter, die sich zwischen diesen Treffen relativ zueinander bewegen (Zeitdilatation). Da es kein absolut ruhendes Koordinatensystem gibt, ist die Frage, welcher Beobachter die Situation korrekt beurteilt, nicht sinnvoll. Man ordnet daher jedem Beobachter seine so genannte Eigenzeit zu. Ferner beeinflusst die Anwesenheit von Massen den Ablauf der Zeit, so dass diese an verschiedenen Orten im Gravitationsfeld unterschiedlich schnell verstreicht. Damit ist Newtons Annahme, die Zeit verfließe ohne Bezug auf äußere Gegenstände, nicht mehr haltbar.

Ein paar tolle Videos zum Thema Zeit habe ich hier zusammengetragen:



Hinterlasse ein Kommentar