Mal eben ne Kamera in 38 km Höhe schicken

Schon bemerkenswert was man heut mit ein bisschen Technikerfahrung alles machen kann. Colin Rich baut eine isolierte Box, installiert zwei modifizierte Digicams die er so programmiert hat, dass sie alle 3 Minuten ein Bild aufnehmen und schickt das ganze an einem Wetterballon in die Höhe. Wirklich bemerkenswerte Aktion bei der tolle Bilder herausgekommen sind, man könnte denken sie stammen von einem Satelliten, doch sie stammen von der Pacific Star II.

Hinterlasse ein Kommentar