The Postal Service – Such Great Heights

Habe eine neue Band entdeckt.
The Postal Service ist eine US-amerikanische Indietronic-Band.

Die Band setzt sich aus Ben Gibbard (Sänger von Death Cab for Cutie) und Jimmy Tamborello zusammen, die beide noch in anderen Bands tätig sind.
Die beiden arbeiteten erstmals zusammen, als Gibbard für einen Song von Tamborellos Projekt Dntel den Gesangspart übernahm. Wegen des Erfolgs dieser Zusammenarbeit beschlossen die beiden, ein eigenes Album zu produzieren. Der Name The Postal Service entstand, da Gibbard und Tamborello aufgrund der großen Distanz zwischen ihnen nie persönlich miteinander arbeiten konnten und es sich somit einbürgerte, dass Tamborello Musik programmierte, sie mit der Post zu Gibbard schickte, der dann über die bereits existierenden Tracks drübersang sowie Melodien hinzufügte und sie dann an Tamborello zurückschickte.

2003 erschien ihr Album Give Up. Das Album erlangte nach einer gemeinsamen Tournee auch einen beachtlichen Erfolg. Durch den Erfolg bestätigt, beschlossen die beiden Musiker, trotz der Arbeit in ihren eigenen Bands weiter zusammen zu arbeiten. Es war das erfolgreichste Album ihres Labels (Sub Pop) seit Nirvanas Debütalbum Bleach.

Eine Antwort zu “The Postal Service – Such Great Heights”

Hinterlasse ein Kommentar