EILMELDUNG: Seebeben bei Samoa – Tsunami bestätigt

Tsunami gemeldet, Warnung für weitere Pazifikregionen ausgegeben
(Dienstag, 29.09.09) Am Dienstag hat gegen 19:48 Uhr MESZ (= 06:48 Uhr Ortszeit) ein sehr schweres Seebeben den Meeresboden bei Samoa im Südpazifik erschüttert. Das Beben erreichte nach vorläufigen Angaben des amerikanischen Erdbebendienstes die Stärke 8,0 auf der Richter-Skala. Das Epizentrum lag etwa 180 Kilometer nordöstlich von Hihifo (zu Tonga) und etwa 200 Kilometer südsüdwestlich von Apia (ca. 40.000 Einwohner), Samoa. Der Erdbebenherd befand sich 30 bis 40 Kilometer unter der Oberfläche. Von einigen Inseln wurde ein Tsunami gemeldet, es gab einige Opfer und erhebliche Schäden u.a. auf Samoa. Warnungen für weitere Pazifikregionen wurden ausgegeben.
Quelle: naturgewalten.de

Mehr Infos hier: http://www.spiegel.de/panorama

Hinterlasse ein Kommentar