In Guantanamo foltert man mit NIN und Metallica.

Unterschiedliche Reaktionen der Künstler:
Nicht überall stößt die Kampagne aber auf Zuspruch. „Ein Teil von mir ist sogar stolz. Hey, sie haben Metallica ausgewählt als etwas, was die beeinflusst“, sagte Metallica-Sänger James Hetfield in einem Interview.
Die Band Drowning Pool, deren Lied „Bodies“ bei den US-Verhörspezialisten beliebt sein soll, fühlt sich ebenso geschmeichelt: „Ich verstehe es als Ehre, wenn man denkt, dass unser Lied vielleicht helfen könnte, einen zweiten 11. September oder etwas ähnliches zu verhindern“, sagte Drowning-Pool-Bassist Stevie Benton dem Magazin „Spin“.

Ich hab Metallica noch nie gemocht… jetzt hab ich noch ein Grund mehr! FU

Während Metallica sich öffentlich freuten, dass ihre Stücke zum Foltern verwendet wurden (was bei den meisten Käufern der Musik möglicherweise auch am Besten ankommt), nutzten andere Musiker die Gelegenheit, mit Widerspruch Aufmerksamkeit zu erzeugen. Solche Aktivitäten will Reprieve nun koordinieren und fördern. Im Rahmen der am Mittwoch gestarteten Kampagne Zero dB kündigten unter anderem Massive Attack, die Magic Numbers, Elbow, James Lavelle, Matthew Herbert, Bill Bailey und Tom Morello an, bei Konzerten zukünftig Schweigepausen einzulegen, um so gegen die Verwendung ihrer Stücke zu protestieren. Allerdings kommt dieser Protest zumindest für das Guantanamo-Lager möglicherweise etwas spät: Dessen Sprecherin Pauline Storum teilte mit, dass dort derzeit keine Musik eingesetzt wird.
Quelle: heise.de

NIИ – Nine Inch Nails

Right Where It Belongs – 720p HD



Ich liebe die Reaktion des Publikums als Bush zu sehen ist :D

It’s difficult for me to imagine anything more profoundly insulting, demeaning and enraging than discovering music you’ve put your heart and soul into creating has been used for purposes of torture. If there are any legal options that can be realistically taken they will be aggressively pursued, with any potential monetary gains donated to human rights charities. Thank GOD this country has appeared to side with reason and we can put the Bush administration’s reign of power, greed, lawlessness and madness behind us.
Trent Reznor
Quelle: ninblogs.wordpress.com

Find ich gut! Ich drück Trent die Daumen, obwohl die Chancen vor Gericht warscheinlich schlecht sind.

Hinterlasse ein Kommentar